Steigende Kaufpreise & weitere News

Jinny Verdonck

30. November 2020

Kaufpreise: Spitzenwerte bei den Wachstumsraten

Verglichen mit dem Vorquartal gab es hierzulande im drittel Quartal 2020 einen Anstieg der Kaufpreise für Wohnimmobilien um durchschnittlich 2,6 %. Zu diesem Ergebnis kommt eine Schnellschätzung des Statistischen Bundesamts (Destatis). Verglichen mit dem dritten Quartal 2019 sind die Kaufpreise demnach sogar um 7,8 % in die Höhe geklettert. So stark sind die Preise zuletzt im vierten Quartal des Jahres 2016 gewachsen.

Ausweitung der Mietpreisbremse in Hessen

Am 26.11.2020 ist in Hessen eine neue Mieterschutzverordnung in Kraft getreten. Diese gilt für die nächsten 5 Jahre. Statt bislang in 31 Kommunen greift die Mietpreisbremse nun in 49 Hessener Kommunen, wenn ein Mietvertrag neu abgeschlossen wurde. Wird die Mietwohnung wiedervermietet, so darf die Miete bei maximal 10 % über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen.

Des Weiteren sieht die neue Mieterschutzverordnung vor, dass es zukünftig schwieriger ist, Mietern zu kündigen, wenn Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt werden sollen: Die Kündigungssperrfrist wurde auf 8 Jahre verlängert. Diese Regelungen der Mieterschutzverordnung gelten für 5 Jahre.

Anpassung der Bauordnung in Schleswig-Holstein

Ein Gesetzentwurf zur Reform der Landesbauordnung wurde von der Landesregierung in Schleswig-Holstein beschlossen. Die Landesbauordnung soll mit der Musterbauordnung harmonisiert werden. Dadurch soll hierzulande eine Vereinheitlichung der baurechtlichen Baustandards sowie der Verfahren ermöglicht werden. Das Bauen soll in Schleswig-Holstein für Baufirmen, die in ganz Deutschland tätig sind, sowie für Investoren einfacher und kostengünstiger werden. Zudem soll die Reform einen transparenten Bauprozess ermöglichen. Während bislang eine Unterschrift notwendig war, soll nun auch eine digitale Einreichung der Bauanträge möglich sein. Der Gesetzentwurf ist am 24. November im Kabinett beschlossen worden und wird nun im nächsten Schritt in den Landtag eingebracht.