1/1

Familienhaus mit vielen Möglichkeiten

26388 Wilhelmshaven

Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

  • Grundstücksfläche:  752 m2
  • Wohnfläche:  188 m2

Überblick

Zimmer: 
6 Zimmer
Objektnummer: 
C21_JEIS_27750

Beschreibung

Sie suchen ein Einfamilienhaus mit möglichst vielen Zimmern und Möglichkeiten?

Wir haben für Sie in Fedderwarden ein Einfamilienhaus mit 6 Zimmern aus dem Baujahr 1977 auf einem wunderschönen Grundstück mit ca. 752 qm Größe. Die Wohnfläche des Hauses beträgt ca. 188 qm und weitere ca. 33 qm im Kellerbereich. Hier können Sie mit Ihren Kindern leben und genießen oder aber auch von zu Hause arbeiten, da ein Arbeitszimmer definitiv denkbar ist. Im Dachgeschoss ist zudem noch Staufläche vorhanden.

Das Haus ist solide gebaut, bedarf aber einer optischen Verjüngungskur und aus Schutz für den Eigentümer, können wir nicht alle Räume abbilden. Sprechen Sie uns hierzu an!

Durch die ländliche Lage, die auf der einen Seite die Vorteile einer Stadt wie Wilhelmshaven (Einkauf, Kultur, Arbeit,..) und auf der anderen Seite die Nähe zu den Freizeitangeboten der Nordseeküste mit sich bringt, weist die Gemeinde eine hohe Lebensqualität auf. Hier kennt man sich und auf der Straße grüßt man sich.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Fordern Sie gerne unser ausführliches Exposé!

Ausstattung

+ Einbauküche
+ Garten
+ Garage
+ Terrasse
+ Wintergarten
+ Souterrain

Photovoltaikanlage ca. 2004 ( Investition ca. 58.000 Euro)
29 Stück a 160 W

Wintergarten ca. 2004 / ca. 40 qm (Investition ca. 45.000 Euro)

Solar Brauchwassererwärmung
1 Kollektor / ca. 7,1 qm Brutto

Solar PV Dünnschichtmodule 30 Stück im
Wintergartendach ca. 2004 (Investition ca. 37.700 Euro)

nachträgliche Innendämmung im Dach mit 3 cm Styropor und Profilholz 1,2 cm

Heizungsanlage mit Solarmodulen 2004
(Investition ca. 13.900 Euro), weitere Erneuerung in 2011.

Das Dach wurde gereinigt und versiegelt.

umfangreiche Teichanlage, als Naturbadeteich geeignet

massive Hartholz-Terrasse

Zum Haus gehört eine Garage.

Der Teilkeller (Souterrain) verfügt über einen eigenen Eingang über eine Kelleraußentreppe.

Das Grundstück ist nach Süd / Südwest ausgerichtet.


Das Haus kann frei und geräumt im Oktober 2022 übergeben werden.

Andere Informationen

Energieausweis:
Art: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf:
116,3 kWh(m²a) (D)
Baujahr lt. Ausweis: 1977
Energieträger für Heizung und Warmwasser: Erdgas LL
Baujahr Wärmeerzeuger: 2005 Brennwerttechnik

Für die hier dargestellten Flächenangaben kann keine Haftung übernommen werden.

Käuferseitig provisionsfrei!
Mehr anzeigenVerbergen

Grundrisse

Energieausweis

Energieeffizienzklasse: 
D
Energieausweisart: 
Bedarfsausweis
Baujahr: 
1977
Wesentliche Energieträger: 
Gas
Endenergiebedarf: 
116,30 kWh/ (m² * a)

Lage

Fedderwarden ist seit 1972 ein Stadtteil von Wilhelmshaven. Er liegt im Nordwesten des Stadtgebietes und hat etwa 2000 Einwohner.

Im Gegensatz zu der erst im 19. Jahrhundert gegründeten Stadt Wilhelmshaven ist Fedderwarden wesentlich älter und wurde vermutlich schon um Christi Geburt besiedelt. Eine erste Siedlung trug den Namen „Knull“ – noch heute ein Straßenname im alten Ortskern – wohl als Bezeichnung für eine Erhebung, eine Wurt, die als Kern einen Geesthügel enthält. Urkundlich wird die Gemeinde 1420 zum ersten Male als „Ffedderwurden in Frisia“ erwähnt, und die Kirche dem Sendstuhl Jever zugeordnet.

Die südöstlich am Rande Fedderwardens gelegene Burg Kniphausen aus dem 15. Jahrhundert war Verwaltungssitz der Herrschaft Kniphausen, die bis 1854 innerhalb des Landes Oldenburg weitgehende Unabhängigkeit genossen hat, und zu der neben Fedderwarden auch die benachbarten Dörfer Sengwarden und Accum gehörten. Mit der Beendigung des so genannten Bentinckschen Erbfolgestreits wurde das Gebiet vollkommen in das Großherzogtum Oldenburg eingegliedert.

Aktuell gibt es noch einen "Dorfladen" und kleinere Gewerbe. Ansonsten nutzen die Bewohner die nahe gelegene Infrastruktur von Fedderwardergroden, wo es so eigentlich alles zum einkaufen gibt, Apotheken, Ärzte, Friseure, Schulen und mehr.

Außerdem gehören drei Bauernhöfe zum Dorf. Einst war der Ort von Bauern besiedelt worden. Die heutigen Höfe seien Relikte aus alter Zeit, sagt Heise, ein Bewohner des Ortsteils.
Kaufpreis:

317.400 €

Kerstin Elpel

Kerstin Elpel

CENTURY 21 Elpel & Kollegen

Makler kontaktieren:
1/5
1/5

Die Anfrage wurde erfolgreich gesendet!

Der Makler wird Ihnen schnellstmöglich antworten.

Anfrage senden an Kerstin Elpel

Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.
Kontakt zum Makler

Die Anfrage wurde erfolgreich gesendet!

Der Makler wird Ihnen schnellstmöglich antworten.

Anfrage senden an

Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.

Die Anfrage wurde erfolgreich gesendet!

CENTURY 21 Elpel & Kollegen Team wird Ihnen schnellstmöglich antworten

Senden Sie eine Anfrage an
CENTURY 21 Elpel & Kollegen

Erhalten Sie unverbindlich und kostenlos weitere Informationen:

Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.